So ein feiner Mann

Thomas Kapielski hat im Alter von 63 Jahren seinen ersten Roman veröffentlicht. Er hätte es auch früher schon gekonnt, wollte aber nicht.  Der Roman heißt „Je dickens, destojewski!“

Der Titel allein verdiente schon höchste Auszeichnungen.  Die Kapielski aber natürlich nicht bekommen wird. Weil ein so feiner Mann und extraordinärer Künstler auf spannenlangen „Longlists“ für literaturbetriebsnudeldicke Buchpreise keinen Platz hat.

Und wohl auch gar nicht haben will.

Ein Gedanke zu „So ein feiner Mann“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.